Klassischer Tape

Der klassische Tape-Verband dient der äußeren Stabilisation und verfügt über keine Elastizität. Haupteinsatzgebiet ist daher die initiale Ruhigstellung und Schonung eines Gelenkes nach Verletzungen. Im Rahmen der früh-funktionellen Behandlung erfolgt dann bald der Umstieg auf elastische Tape-Verbände oder Bandagen, die mit differierenden Indikationen eine schnellere Mobilisation ermöglichen.

Read More

Verbände

Neben dem klassischen Weiß-Gips, der gut modellierbar – aber sehr schwer ist, kommt den Kunststoff-Gipsen (Cast) die Hauptbedeutung bei der Notwendigkeit konsequenter Ruhigstellung zu. Orthesen und Bandagen haben jedoch einen Teil der klassischen Gipsversorgung durch die Option der frühfunktionellen Behandlung und gleichzeitig besserem Tragekomfort abgelöst. Salbenverbände oder wärmende / polsternde Verbände ergänzen das Spektrum der […]

Read More

Orthopädietechnik

Die Verordnung von Schuheinlagen, Orthesen usw. beinhaltet die Aspekte der Funktion und Form bei individuellen Beschwerden und damit auch Therapieoptionen. Aus diesen Gründen verordnen wir diese Hilfsmittel regelmäßig – aber nur nach ärztlichem Kontakt, da eine „Standardversorgung“ selten zielführend ist. Das verordnete Hilfsmittel bekommen Sie dann in Sanitätshäusern oder beim Orthopädischen Schumacher.

Read More

Stoßwellentherapie

Die Extrakoporale Stoßwellentherapie (ESWT) beruht auf dem physikalischen Effekt der Energieübertragung und Fokussierung über eine bestimmte Wegstrecke. Diese hochenergetischen Druckwellen erreichen das fokussierte Gewebe mit einer Frequenz von 60-240 Schlägen/Minute und regen den Gewebestoffwechel an. Eine lokale Reaktion ist daher wünschenswert. Eine Therapieserie besteht aus normalerweise aus 3 Terminen. Häufige Indikationen sind für die ESWT […]

Read More

Triggerpunkt-Stoßwellentherapie

Ähnlich der Extrakoporalen Stoßwellentherapie nutzt die Triggerpunkt-Stoßwellen-Therapie (TPST) die Druckenergie hochenergetischer Schallwellen. Applikationsort ist hier jedoch die schmerzhaft verspannte Muskulatur und es kommt eine höhere Frequenz (bis zu 480 Impulse/Minute) zum Einsatz. Die klassische Triggerpunktbehandlung hat viele Ansätze, die vielfältig genutzt werden und unterschiedliche Ergebnisse zeigen. Neben der klassischen manualtherapeutischen Technik werden die Stoßwellenapplikation, die […]

Read More

Prävention

Die Gesundheitsberatung im Rahmen der Prävention ist eine ganzheitliche Herausforderung, die – der Name sagt es – unmöglich von nur einer Fachgruppe gewährleistet werden kann. Wir nutzen jedoch den orthopädischen Blickwinkel, um individuelle Optimierungen anzuregen und gefestigte Bewegungs- und Lebensmuster zu hinterfragen. Eine regelmäßige Konsequenz dieses Denkens ist das Analysieren von Ernährung, Lebensstil und Lebensordnung, […]

Read More

Sportmedizin

In der Ausbildung zum Sportmediziner und im Kontakt zum Leistungssport lagen die Grundlagen für das sportmedizinische Denken, dass mit dem orthopädischen Arbeiten Hand in Hand gehen muss. Daher ist unsere Praxis orthopädisch-sportmedizinisch geprägt und umfasst alle Altersgruppen. Körperliche und muskuläre Stereotype begrenzen den Leistungssportler ebenso wie den Freizeitsportler und den Sport-Ignoranten. Unser sportmedizinischer Ansatz ist […]

Read More